" Das große Glück der Liebe besteht darin,     Ruhe in einem anderen Herzen zu finden"


 

 

Herz knackt Kopf - Ich, die Liebe zu Lovestorys, Lovesongs & überhaupt das alles Drumrum!

 

Oft werde ich gefragt: Wie kam es , dass du Traurednerin und Sängerin für Trauzeremonien geworden bist?

 

Meine "Premiere" als Hochzeitssängerin hatte ich, als mich eine Freundin bat auf ihrer Freien Trauung zu singen. Ich dachte warum nicht, das wäre eine nette Abwechslung neben meinen Bandprojekten und natürlich eine Ehre. Ich probte und probte und fieberte am Tag der Hochzeit mit. Ich konnte den Moment kaum abwarten, den Moment - wenn die Braut kommt und dem Bräutigam vor Nervosität die Flatter geht und die Anspannung in der Luft zum greifen nah liegt. Die Melodie des Liedes erklang, alles sollte perfekt sein - mein Einsatz. Und dann war er da - mein Moment! Es hatte mich erwischt - ich war im Hochzeitsfieber! Mich hat es sofort berührt für einen Moment Teil von etwas ganz Wunderbarem zu sein. Wie schön es ist, Lovesongs zu singen und unvergessliche Augenblicke und Erinnerungen mitgestalten zu können. 

 

"Herz knackt Kopf" war geboren!

 

Ein neues Kapitel in meinem Leben war aufgeschlagen. Die anschließende Mundpropaganda bescherte mir in kurzer Zeit viele neue Hochzeitsengagements und motiviert mich bis heute „mit viel Herzblut“ dieser tollen Aufgabe nachzugehen. Neben Pop, Rock & Soul singe ich mit viel Freude mal romantische, mal rockig, soulige Lovesongs auf Hochzeiten. Es ist für mich immer wieder ein so unbeschreibliches Gefühl, „mein Hochzeitspaar“ bei der Trauung mit meinem Gesang glücklich zu machen und so manche "Köpfe" für einen Augenblick von Gefühlen überwältigt werden. 

 

Die besondere Bedeutung von Musik liegt für mich in der Möglichkeit, mich persönlich frei zu entfalten und meinen Emotionen Raum zu geben. Als leidenschaftliche Sängerin möchte ich nach dem Sprichwort "Musik spricht die Sprache aller Herzen" meine Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine musikalische Reise mitnehmen, sie entführen zu schönen gedanklichen Plätzen und guten Erinnerungen. Mit meinem gefühlvollen Gesang lade ich Menschen ein, eine Weile den Kopf auszuschalten und ihren Gefühlen und Träumen zu folgen.

 

Ja und dabei blieb es nicht, die Neugierde war geweckt, für Hochzeiten, Locations, Bridetobes, Hochzeitsdeko, Fotografie und, und, und - last but not least - die Liebe zu den Lovestorys meiner Hochzeitspaare. 

 

Was ist das besonders spannende als Traurednerin zu arbeiten?

 

Ich finde es wunderbar den Erzählungen meiner Paare zu lauschen, wie sie sich fanden, wie ihre Liebe wuchs, wie sie Höhen und Tiefen meisterten und was sie zu ihrem Entschluss bewegte, nun Seite an Seite ihren Weg gemeinsam zu gehen. Wie sie dabei schmunzeln, erröten, sich necken und verstohlene Blicke tauschen - wie wunderbar! Hab ich es schon erwähnt, ich bin detailverliebt.

Ich arbeite gerne kreativ und finde es fantastisch ein Drehbuch zu den Storys schreiben zu dürfen. Sozusagen ihren ganz persönlichen Liebesfilm. Es ist mir dabei wichtig die Lovestory authentisch zu erzählen und Mrs &  Mr Right dürfen dabei als Hauptfiguren nur so strahlen.

 

Das schönste Kompliment ist wenn Paare sagen ja, das sind Wir. Das ist unsere Lovestory, die Wir mit unseren Lieben teilen wollen.

 

So liegt es nahe, dass ich dieses Prickeln in der Luft liebe, besonders vor dem alles entscheidenden JA-Wort, dem Kuss der das Bündnis besiegelt - wenn Herzen vor Freude tanzen und vor Glück sprühen.

Was gibt es Schöneres als Lovestorys ❣

 

Ihre Traurednerin & Hochzeitssängerin

Moni Plewniok